Gummibärchen

Situationen, in denen das Zahnfleisch während des Lachens mehr als 2 mm erscheint, verursachen ästhetische Probleme.

Im Idealfall treten normalerweise 1-2 Zahnfleischpartikel auf, insbesondere im Oberkiefer. Das übermäßige Auftreten von Zahnfleischpartikeln im Oberkiefer wird als GUMMY SMILE (DENTAL SMILE) bezeichnet.

1- Überwachsen des Zahnfleisches aufgrund einiger Medikamente

2 – Zahnfleischerkrankungen, schlechte Mundhygiene, Restaurationsränder in der Gingiva 3 – Kurze Oberlippe.

4- Übermäßiges Knochenwachstum an der Außenfläche des Oberkieferknochens. 5- Einige Erbkrankheiten.

6- Das Auftreten von kurzen Zähnen aufgrund abnormaler Abnutzung der Zähne (Atrision) ist einer der Hauptgründe.

Behandlung

Dies ist von Fall zu Fall unterschiedlich.

1. Gingivektomie: Verlängerung des Zahnfleisches durch Schneiden des Zahnfleisches. Seine Wirkung ist dauerhaft, es bringt einen kleinen Gewinn.

2. Botox: Botox wird auf die Muskeln aufgetragen, die beim Lächeln die Lippe nach oben ziehen. Sein Effekt verschwindet, wenn der Botox-Effekt vorbei ist.

3. Repositionierung der Lippe: Hierbei wird die Lippe durch Operation von der intraoralen Schleimhaut entfernt und weiter unten positioniert.

4. Schneiden Sie die Muskeln, die die Lippe nach oben ziehen. Seine Wirkung ist dauerhaft, es kann zum Funktionsverlust kommen.

5. Kieferoperation: Zahnfleischlächeln ist zu hoch und andere Methoden. Dies geschieht in Fällen, die nicht korrigiert werden können. Der Oberkiefer kann auf die gewünschten Maße gekürzt werden.

Während eine einzelne Methode verwendet werden kann, können mehrere Methoden verwendet werden, um bessere ästhetische Ergebnisse zu erzielen.

Dental Department
Neurology Department
Gynaecology Department
Traumotology Department
Births Department
Cardiology Department

Vereinbaren Sie einen Termin